16. ToDos ableiten

Canvas-Anleitung Schritt 16: Top 3 ToDos ableiten für nur eines der rot umrandeten Hauptwörter mit dem ursprünglichen Wert E=0 oder mit dem größten Wert A/E (nur konkrete, selbst kontrollierbare Aufgaben ableiten!).

Tu was!

Nichts zu tun ist zu wenig! Dennoch kann man auch das Falsche tun und das Gegenteil erreichen. Jeder kennt den Jojo-Effekt bei Diäten. Am Ende hat man mehr Gewicht als vor der Diät. Es ist daher entscheidend ins Handeln zu kommen. Dabei auch das Richtige tun, um die gewünschte Ergebnisse und Erfolge zu erzielen. Nun kann das Richtige immer relativ sein. Dennoch gibt es bessere Wege als andere. Manche Wege sind gleich von vornherein zum Scheitern verurteilt – zumindest könnte meist ein Experte in dem Gebiet rechtzeitig warnen, wenn man ihn vorher gefragt hätte.

Aber was?

Die Kübernetik macht es Dir hier recht einfach. Folgende Vorgehensweise:

  • wähle eine Einfluss-Größe ohne eingehende Pfeile oder, falls nicht vorhanden, diejenige mit dem größten Quotienten-Wert
  • schreibe in den Canvas 3 ToDos, die Du in den nächsten 2 Wochen umsetzt bzw. startest, damit die Einfluss-Größe relevant bearbeitet wird
  • Signiere darunter mit Deiner Unterschrift Dein Commitment, diese ToDos durchzuführen

Wichtig: es muss sich unbedingt um ToDos handeln, die in Deinem Kontroll-Bereich liegen. Also nicht nur im Einfluss-Bereich oder sogar fremdbestimmt. Kontrollieren kannst Du beispielsweise einen Kochkurs zu machen. Dass Du 3kg in den nächsten zwei Wochen abnimmst ist im Einfluss-Bereich, aber kann nicht unbedingt kontrolliert werden – beispielsweise weil Deine Genetik oder Schilddrüse Dir einen Strich durch die Rechnung macht. Und auf Fremdbestimmtheit darfst Du Dich auf keinen Fall verlassen oder Dich herausreden. Sonst kannst Du auf den St. Nimmerleinstag warten ohne dass sich etwas verändert. Sich z.B. darauf zu verlassen, dass die Regierung den Zucker als Konservierungsstoff in Nahrungsmitteln verbietet, ist wenig realistisch, dass es Dir bei Deinem Vorhaben Dich gesünder zu ernähren zeitnah unterstützt.

Beispiel für 3 konkrete ToDos in den nächsten 2 Wochen

Also nochmals, schreibe die drei und nur drei konkrete für Dich machbare ToDos auf. Sei dabei präzise wie „ich melde mich für einen veganen Kochkurs an“. Oder wie in unserem Beispiel sich gesünder zu ernähren:

  • 5 Empfehlungen von Bekannten einholen zu Bluttests
  • 3 stündige Internet-Recherche und 10 Blog-Artikel lesen zur gesunden Ernährung
  • Termin für einen Bluttest bei einem einschlägigen Arzt vereinbaren
Drei Beispiel-ToDos im Canvas

Fazit

Kaum etwas motiviert einen mehr als zeitnahe kleine und größere Erfolge. Setzte die 3 ToDos strikt um und beschenke Dich mit Erfolg. Mit diesem Schwung kannst Du die nächsten drei ToDos für die bisher gewählte Einfluss-Größe oder eine andere ableiten. Oder Du führst die Kübernetik erneut durch. Mit dem neu erworbenen Wissen und Erfahrung hat Du noch mehr Übung, so dass Deine Kübernetik und abgeleitete Handlungen daraus ein noch höheres Level erreichen.

Die Kübernetik ist letztendlich das iterative Herangehen an die gestellte Komplexität. Mit jedem erfolgreich durchgeführten ToDo, neuem Wissen und gemachten Erfahrungen, wird auch Dein Verständnis der Komplexität angepasst und diese für Dich bewältigbar.

Viel Erfolg beim Üben im vernetzen Denken, im besseren Verständnis Deiner Komplexität und Deinen neuen Waffen zur Steuerung für mehr Erfolg.