Experten-Kübernetik mit Excel von Irmela Schwab: Positionierung als Fach-Journalistin

Selbstständige Journalisten müssen sich positionieren. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten. Irmela Schwab teilt ihr Wissen in einer Experten-Kübernetik, wie sie selbst sich positioniert. Sie hat zuvor schon viele Kübernetiken mit dem Canvas erstellt. Nun stellt sie ihren Ansatz in einer Kübernetik mit Excel dar.

Kübernetik mit Excel zur Positionierung als Fach-Journalistin von Irmela Schwab

Kübernetik mit Excel

Wie in diesem Artikel beschrieben, gibt es neuerdings eine Kübernetik-Tabellen-Kalkulation. Gedacht für Kübernetiker, die schön mehrfach den Canvas genutzt haben oder einfach ein Software-Tool nutzen möchten. Die Kreuz-Matrix erlaubt es dabei auch, großere Kübernetiken mit weiter mehr Einfluss-Größen zu erstellen als es der Standard-Canvas ermöglicht. Ebenso werden die Berechnungen und Analyse automatisch durchgeführt.

Bearbeitete Kübernetik „Positionierung als Fach-Journalistin durch das Netzwerk“

Die Wie-Frage

Die konkrete Wie-Frage, die Irmela Schwab in der Excel-Kübernetik behandelt, lautet:

Wie schaffe ich es, mein Netzwerk für meine Positionierung als Fach-Journalistin im Bereich Marketing und Digital Business zu nutzen?

Dazu ein Fast-Forward-Video, in dem die Schritte 1. bis 3. gezeigt werden.

Fast-Forward-Video einer Kübernetik mit Excel von Irmela Schwab

Antwort-Satz 1

Die Tabellen-Kalkulation vereinfacht das Zählen der Ein- und Ausgehenden-Pfeile bzw. die Berechnungen. Die signifikanten Einfluss-Größen für den 1. Antwort-Satz 1 ergeben daher:

Das Wichtigste, wie ich mein Netzwerk zur Positionierung als Fach-Journalistin nutze ist, dass ich gezielte Treffen mit Personen vereinbare, vorzugsweise auf relevanten Digital-Business Konferenzen, wo ich auch Themen-bezogene Interview-Termine vereinbare und durchführe.

Antwort-Satz 2

Der sich aus den Einfluss-Größen mit den höchsten Steuerungs-Faktoren resultierende Antwort-Satz 2 lautet:

Beginnen sollte ich, in Bezug auf die Nutzung meines Netzwerks zur Positionierung als Fach-Journalistin, damit, dass ich meine berufliche Neugier weiter pflege, mich in offener Kontakt-Freude übe, mich immer aktiv persönlich in Gesprächen vorstelle, dabei Privates über mich erzähle, um Vertrauen zu gewinnen und im Vorfeld gezielt Termine mit Personen vereinbare.

ToDos ableiten

Konkrete selbst kontrollierbare Aufgaben, die in den nächsten zwei Wochen durchzuführen sind. leitet Irmela für sich folgendermaßen ab:

  1. Überlegen, welche privaten Stories ich von mir erzählen möchte
  2. bei jedem Treffen mit Menschen in den nächsten Tagen stelle ich mich immer selbst aktiv vor, bevor ich gefragt werde
  3. Liste von Personen erstellen, die ich bei der nächsten Konferenz sprechen möchte

Mehr zu Irmela Schwab

Irmela ist Autorin bei W&V und LEAD digital und freiberufliche Journslistin für Digitales. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.

Beiträge auf der WuV: https://www.wuv.de/author/irmela-schwab/is

Irmela bei LinkedIN: https://www.linkedin.com/in/irmelaschwab/

Written By
More from Irmela Schwab